Stress - Entstehung und Bewältigung 

Ausgangslage

Sowohl im Beruf als auch im Privatleben stehen wir immer wieder vor grossen Herausforderungen. Eine Balance zu finden zwischen den verschiedenen Anforderungen und den Möglichkeiten, den Stress zu bewältigen, fällt nicht immer leicht. Langanhaltende, zu hohe Stressbelastung kann kurzfristig zu Frustration und Rückzug führen, längerfristig zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Die Interpretation von Stress-Signalen ist schwierig: Sind meine länger anhaltenden Kopfschmerzen stressbedingt? Reagiere ich in letzter Zeit gereizter, weil ich unruhig schlafe oder weil die Stimmung am Arbeitsplatz schlecht ist? Ober wirkt sich mein privater Stress beispielsweise durch Beziehungsprobleme, Krankheit oder finanzielle Sorgen, negativ auf die Arbeit aus? Der Kurs soll Ihnen helfen, das Phänomen Stress besser zu verstehen, Stress-Signale zu erkennen und Ideen zu entwickeln, wie Sie Ihren persönlichen Stress abbauen können.

Ziele / Inhalt

  • Vermittlung von Grundlagen zu Stress
  • Frühwarnsymptome für Überlastung kennen
  • Umgang mit (zu) hohen Belastungen
  • Vermittlung verschiedener Entspannungsverfahren
  • Gewinn an Energiekompetenz

Informationen zur Anmeldung

Teilnehmende Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 
Anmeldefrist 13. Dezember 2019
Leitung Andi Zemp, lic. phil. Psychologe FSP, Personal- und Organisationsentwickler AOB
Dauer 2 Tag
Ort / Daten Bern / 09. & 10. Juni 2020
Preis CHF 300.00
Ihre E-Mailadresse genügt für eine Anmeldung.